Jahreswechsel

Informationen zu unserem Buchhaltungspromm für alle
Antworten
Benutzeravatar
claudiar
Chefin
Beiträge: 475
Registriert: 12. Dez 2007, 13:14
Wohnort: Bensheim-Auerbach
Kontaktdaten:

Jahreswechsel

Beitrag von claudiar » 28. Dez 2010, 14:24

Der Jahreswechsel wird in HaBu einfach ausgeführt. Wenn Sie nach dem 01.01. das Programm öffnen, wird es ihnen automatisch das neue Jahr bereitstellen. Sie brauchen keinen extra Menüpunkt oder sonstige Aktion aufzurufen oder zu starten.

Legen sie für das neue Jahr keinesfalls einen neuen Mandanten an

Wenn Sie im neuen Jahr Buchungen für das Vorjahr eingeben möchten, müssen Sie zuerst über "Zeitraum zurück" (Unter Ablage oder über die Tool-Bar) in das Vorjahr wechseln. Kontrollieren Sie in der Erfassungsmaske immer das Buchungsjahr (z.B. Buchungsmonat: xx.2011) bevor sie mit dem Erfassen beginnen. Buchen Sie versehentlich Vorgänge für den Dezember ohne zuvor in das richtige Buchungsjahr gewechselt zu haben, befinden sich die Buchungen alle im falschen Jahr und können dort nicht gelöscht oder verschoben werden. Alle Buchungen müssten Sie dann stornieren und neu erfassen.

Die Vorträge für die Bestandskonten (z.B. Kasse, Bank, Anlagekonten ect), werden automatisch aktualisiert. Auch wenn sie im Vorjahr noch nachträglich Buchungen vornehmen (z.B. Abschreibungen). Es ist nicht nötig einen speziellen Menüpunkt aufzurufen oder die Buchungsmonate des Vorjahres zu sperren um das aktuelle, neue Jahr bebuchen zu können. Somit können Sie mehrere Jahre gleichzeitig bearbeiten. Ist ein Jahr abgeschlossen (spätestens mit der Steuererklärung für das Finanzamt), sollten keine Buchungen in diesem Jahr mehr erfolgen. Ob sie die Monate nun sperren oder nicht obliegt ihrer eigenen Vorliebe. Gesperrte Monate können weiterhin eingesehen werden. Alle Buchungen bleiben vorhanden. Nur das Buchen ist nichtmehr möglich.

Antworten